Was hat Einstein mit Feng Shui zu tun?

 

E=mc2  Energie (E) ist gleich Masse (m) mal Geschwindigkeit (c) zum Quadrat

Mit dieser Formel hat Albert Einstein zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts bewiesen, dass Masse (Materie) nichts anderes ist als Energie, nur in einer anderen Erscheinungsform.

 

Das Zusammenspiel von Energie und Materie

Materie und Energie sind äquivalent, sie können ineinander umgewandelt werden, weil sie unterschiedliche Erscheinungsformen eines übergeordneten Gebildes sind. Damit lieferte Einstein dem Westen den geistigen Überbau, um Feng Shui auch rational verstehen zu können. Der Feng Shui Berater verändert die Materie (Farben, Formen, Positionen) um die Energie zu verändern

Sie möchten über neue Beiträge informiert werden?