Kreativität ist eine Arbeitsweise

 

"Kreativität ist kein Talent, sondern eine Arbeitsweise", so lautet die Kernthese des britischen Schauspielers und Autors, der als Mitglied von Monty Phyton zu Weltruhm gelangte. Die wichtigsten Faktoren fasst er kurz und knackig zusammen. So richtig Mut macht das allerdings nicht, denn woher die Ideen kommen, dazu schweigt Cleese. "Sie kommen nicht aus dem Laptop" lässt er uns wissen. 

 

5 Thesen zur Kreativität von John Cleese

  1. Raum

    Man kann nicht verspielt und damit kreativ sein, wenn man unter dem üblichen Druck steht.

  2. Zeitraum

    Es ist nicht genug Raum zu schaffen, man braucht den Raum für einen bestimmten Zeitraum.

  3. Zeit

    Geben Sie Ihrem Kopf so lange wie möglich Zeit, um sich etwas Originelles einfallen zu lassen. Lernen Sie das Grübeln und die Unentschlossenheit zu ertragen.

  4. Vertrauen

    Nichts anderes kann Ihre Kreativität so effektiv stoppen, wie die Angst einen Fehler zu machen.

  5. Humor

    Die evolutionäre Bedeutung von Humor ist, dass er uns schneller in einen Zustand der Offenheit bringt als alles andere.

 

Sie möchten über neue Beiträge informiert werden?