Feng Shui nutzen - Unser Ansatz

vom stress zum flow

Stress ist das zentrale Thema unserer Zeit und eine Folge des allgegenwärtigen Ökonomisierungszwangs. Menschen stehen unter dem Druck immer komplexere Aufgaben immer effizienter bewältigen zu sollen. Dadurch entsteht Stress, der Gesundheit und Leistungsfähigkeit einschränkt. Wir liefern wirkungsvolle Strategien für Unternehmen und Privatleute diese Abwärtsspirale umzudrehen und Stress in Flow zu wandeln.  Damit kann sich Gesundheit auf seelischer, körperlicher und geistiger Ebene wieder einstellen.

 

Wie entsteht Stress?

Stress entsteht durch eine Dysbalance von Anspannung und Entspannung. Ein überlasteter Muskel kann nicht mehr vollständig loslassen, sich nicht regenerieren und verliert dadurch seine Leistungsfähigkeit. Auf der psychischen Ebene laufen analoge Prozesse ab. Eine Ursache ist, dass die Signale der Erholungsbedürftigkeit, die der Köprer sendet in der jeweiligen Situation ignoriert werden. Schließlich ist der Mensch nicht mehr in der Lage dann zu entspannen, wenn ihm Erholungsphasen zugestanden werden. Unzufriedenheit, Erschöpfung, Schlafstörungen und chronischen Beschwerden sind die Folge.


Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht Stress als eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts.Laut einer Studie zur Stresslage der Nation aus dem Jahr 2016  leidet fast die Hälfte der Deutschen unter Stress, in den vergangenen drei Jahren ist dieser Wert kontinuierlich gestiegen. Andere Studien belegen Belastungen bereits im Grundschulalter sowie eine steigende Anzahl psychischer und chronischer Erkrankungen. Betroffen sind alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten.

 

Welchen Faktoren sind relevant beim Stress?

  1. An erster Stelle steht die Menge der Stressfaktoren (Quantität).

  2. An zweiter Stelle folgt die Bewertung der Belastungen (Qualität). Jede Aktivität die als nicht angemessen eingestuft wird stresst stärker, als eine als sinvoll betrachtete Aufgabe. In diesem Zusammenhang spielt auch die Individuation eine große Rolle. Vereinfacht gesagt besagt das Konzept von C.G. Jung, dass jeder Mensch in seinem Unbewussten einen Plan hat - manche nennen es inneren Kompass -  wie er seine Persönlichkeit mit all ihren Widersprüchen entwickeln und entfalten kann. Dieser Prozess der Ganzwerdung ist eine lebenslange Aufgabe. Wenn die Lebensform zu sehr von diesem Plan abweicht und die Gefahr besteht, dass das Leben im Sinne der Individuation nicht gelingt, dann produziert das Unbewusste "Symptome", beispielsweise Krankheiten.

  3. Die Ressourcen eines Menschen mit Herausforderungen umzugehen nennt der Psychologe Copingstrategien (to cope = bewältigen). Funktionale Copingstrategien bewirken ein Wachsen an den Herausforderungen, dysfunktionale wären beispielsweise übermäßiger Konsum von Alkohol, Süßigkeiten oder Videospielen.

  4. Der vierte wesentliche Aspekt bei der Entstehung von chronischem Stress ist die Regeneration. Regeneration ist der Ausgleich zum Stress, in erster Linie erholsamer Schlaf, aber auch alle anderen Tätigkeiten die als wohltuend erlebt werden, ob Joggen, Yoga, Mediation, Gartenarbeit, Musik hören oder Kochen.

 

 

Wir möchten, dass Menschen entspannter wohnen, freudvoller arbeiten und gesünder älter werden. 

Silke Nierfeld - Feng Shui Flow

 

Unsere Strategie Stress zu Flow zu transformieren

Der erste Aspekt unserer Strategie ist die Analyse des energetischen Profils unseres Kunden. Wir beraten intensiv wie die vorhandenen Potentiale optimal genutzt  und Schwächen ausgeglichen werden können. Individuierung und die vollständige Entfaltung der Ressourcen ist das  Ziel.

Der zweite Aspekt ist die energetische und ästhetische Verbesserung der Räumlichkeiten, abgestimmt auf den individuellen Bedarf und den Geschmack des Kunden. Wir nutzen die Kräfte der Natur um eine Atmosphäre von Vitalität und Wohlbefinden zu schaffen. Gesundheit und Erfolg werden gefördert, denn der Mensch ist immer in Resonanz mit seiner Umgebung.

Drittens wird der Umgang mit Stressfaktoren und Entspannungstechniken thematisiert. Bewusstheit ist der Schlüssel zur Veränderung, deshalb zeigen wir Ihnen neue Perspektiven auf, wie Sie zur Ihrer Balance finden.


Die Bedeutung der Umgebung in Bezug auf das Wohlbefinden wird in unserem Kulturkreis vollkommen unterschätzt, dabei verbringen wir rund 80 - 90% unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Jeder Mensch kennt das Gefühl einen neuen Raum (oder auch eine Landschaft) zu betreten und sich unmittlbar wohlzufühlen, obwohl die Umgebung nicht vertraut ist. Diese Qualität ist mit Innenraumgestaltung oder schönen Möbeln allein nicht zu bewirken. Es ist gutes Feng Shui, eine Energie, die wir Menschen - aber auch Tiere deutlich spüren. 

 

Feng Shui ist eine Qualität von Orten

Gutes Feng Shui wird von den Kräften der Natur erzeugt. Bevorzugte Urlaubsorte - ob die Berge oder das Meer - haben ebenfalls diese hohe Energie, deshalb erholt man sich dort besser als Zuhause. Wie wäre es, wenn Ihre Wohnung die Qualität eines Urlaubsortes hätte und Sie sich ganzjährig optimal regenerieren könnten? Warum verzichten Firmen darauf ihre Geschäftsräume zu vitalisieren und eine Atmosphäre zu schaffen, die Menschen dazu beflügelt Bestleistungen zu bringen?  Weil sie bislang nicht wussten, dass es authentische Feng Shui Methoden gibt, die diese Qualität gezielt bewirken können. 

   

 

 

Sie möchten über neue Beiträge informiert werden?