Was ist ein Feng Shui Garten?

Bild: Feng Shui Garten
Bild: Garten Feng Shui
Slider

 

Ein Feng Shui Garten zeichnet sich durch besonders hohe Vitalität aus, die durch die Ermittlung der energetischen Struktur erreicht wird. Anhand von Berechnungen die mit den Himmelsrichtungen verknüpft sind werden die guten Bereiche des Garten zu Lieblingsplätzen und Blickpunkten ausgestaltet und weniger gute für funktionelle Zwecke (z.B. das Werkzeughäuschen) genutzt. Ein Feng Shui Garten kann in jedem gewünschten Stil umgesetzt werden.

 

 

Das Leben beginnt mit dem Tag,
an dem man einen Garten anlegt.

Chinesische Weisheit

 

 

Die Idee des Gartens

Die ursprüngliche Idee des Gartens ist die Schaffung eines Stückchens idealisierter Natur. In der Chinesischen Gartenkunst sind Wasser, Steine, Wege und Gebäude (Pavillons) genauso bedeutsam wie die Pflanzen. Jedoch sollte man einen Chinesischen Garten nicht mit einem Feng Shui Garten verwechseln. Unter einem Chinesischen Garten wird eine bestimmte Optik verstanden, die durch die vorgenannten Elemente erschafffen wird. Der Feng Shui Garten hingegen kann jede beliebige Optik haben. Sein Charakteristikum ist die energetische Qualität, die sowohl im Garten als auch im Haus spürbar ist. Die bewusste Anordnung von Yin und Yang Elementen, beispielsweise Gräser (Yang) mit Steinen (Yin) erhöht die energetische Qualität.

 

Ein Feng Shui Garten basiert auf Berechnungen

Das Wesentliche des Feng Shui Gartens ist die Ermittlung seiner energetischen Struktur, bei der wir östliche mit westliche Methoden verbinden. So ist die Mutung von Wasseradern ein Teil der westlichen Geomantie und genauso wichtig wie Methoden des Imperial Feng Shui. Feng Shui sorgt für eine optimale Versorgung von Haus und Grundstück mit gutem Chi wodurch Gesundheit und Wohlbefinden nachhaltig gefördert werden.

 

Der Vorgarten hat eine wichtige Rolle im Feng Shui 

Feng Shui ist ein ganzheitliches System welches Grundstück und Gebäude zusammen betrachtet und aufeinander sowie auf seine Bewohner abstimmt. Dem Vorgarten als Eintrittspunkt der Energie auf das Grundstück kommt eine wichtige Bedeutung zu. Leider ist diese Tatsache weitestgehend unbekannt, weshalb wertvolles Potential ungenutzt bleibt. Der Vorgarten muss nicht groß oder prachtvoll sein, selbst eine Fläche von 1 Meter Tiefe ist ausreichend um gute Energie zum Haus zu leiten. Eine ausführliche Erklärung  finden Sie unter unseren Beispielen aus der Praxis.

 

Verwandte Beiträge

 

 

Sie möchten über neue Beiträge informiert werden?